Was ist eine Autobewertung nach einem Unfall?

Die Bewertung ist der Prozess, der verwendet wird, um den Dollarwert eines Fahrzeugs zu bestimmen. Nach einem Autounfall verwenden Versicherungsunternehmen Schätzungen, um den Wert eines beschädigten Fahrzeugs und die Kosten für die Reparatur des Schadens zu schätzen.

Wenn Ihr Fahrzeug bei einem Autounfall in Kalifornien beschädigt wird, kann ein Gutachten Folgendes berechnen:

  • Der faire Marktwert des Autos – der Betrag, den Sie heute durch den Verkauf des Autos auf dem fairen Markt erzielen könnten
  • Nutzungsausfallkosten – der Wert der Miete oder anderer Transportkosten, die während des Wartens auf die Reparatur oder den Ersatz des Fahrzeugs anfallen.
  • Wertminderung – die Differenz im Wert eines Fahrzeugs vor dem Unfall und nach Abschluss der Reparatur
    Den Prozess der Autobewertung verstehen

Die Autobewertung umfasst in der Regel folgende Schritte:

  • Den Versicherer benachrichtigen ― Sie müssen den Unfall der Versicherungsgesellschaft melden, damit die Versicherungsgesellschaft einen der Koordinatoren entsenden kann, um das Auto selbst zu besichtigen und zu bewerten.
  • Sprechen Sie mit dem Gutachter ― Sprechen Sie als nächstes mit dem Gutachter Hannover und fragen Sie nach der Vorgeschichte des Autos und dem Unfallhergang.
  • Bestimmung des fairen Marktwerts des Autos – Schließlich verwendet der Gutachter die gesammelten Informationen, um den Wert des Autos und die Reparaturkosten zu bestimmen. Wenn der Schaden groß ist, kann die Reparatur den Wert des Fahrzeugs übersteigen, was als „Totalschaden“ bezeichnet wird.

Was tun, wenn Ihre Versicherung die Übernahme des Minderwertes ablehnt?

Nach einem Unfall ist der Versicherer gesetzlich verpflichtet, die Kosten für Schäden am Fahrzeug bis zur Höhe des Verkehrswerts des Fahrzeugs zu erstatten. Ist der Wert des Fahrzeugs jedoch durch einen Unfall gemindert, kann die Versicherung die Entschädigung verweigern. Bewerten Sie Ihr Auto und in diesem Fall können Sie eine zweite Bewertung durch einen unabhängigen Gutachter erhalten.

Nachweis der Schiedsgerichtsbarkeit für Sachschäden

Wenn Sie nach einer ersten Bewertung glauben, dass das Angebot der Versicherungsgesellschaft niedrig ist, können Sie während des Schiedsverfahrens die folgenden Arten von Beweisen vorlegen:

  • Ein neuer Bericht eines externen Gutachters oder Abwertungsexperten
  • Kelley Blue Book Werte von Fahrzeugen vor und nach dem Unfall
  • Quittungen und Rechnungen aus früheren Fahrzeugwartungen oder Add-Ons, die zum allgemeinen Marktwert des Fahrzeugs beitragen

Wer entscheidet, wie viel Geld Sie in der Sachschaden-Schlichtung bekommen?

Die Person, die das Schiedsverfahren für Sachschäden beaufsichtigt, wird Schiedsrichter genannt. Ein Schlichter ist ein neutraler Sachverständiger, der die Fakten Ihres Falles prüft, um festzustellen, wie viel Geld Ihnen für Sachschäden bei einem Autounfall zustehen könnte.

Ein Schiedsrichter prüft im Allgemeinen Beweise, wie z. B. die Gefühle beider Seiten, Zeugenaussagen und andere Anschuldigungen, bevor er eine Entscheidung trifft, die rechtlich durchsetzbar ist.

Wenn Sie einen Autounfall hatten, ist es wichtig, mit einem erfahrenen Anwalt für Autounfall über Ihre rechtlichen Möglichkeiten zu sprechen. Die Demas Law Group kann dazu beitragen, Unfallopfern auf der ganzen Welt Orientierung und Interessenvertretung zu bieten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *